Mo-Sa. 09:00 - 19:00 Uhr+49 6029 95794-0
Scotch Whisky Speyside Aberlour Forest Reserve 10 Jahre

Aberlour Forest Reserve 10 Jahre

34,99 €*

Inhalt: 0.7 Liter (49,99 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Vorteile

Schneller Versand mit DHL
Produkte direkt auf Lager
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Versandkostenfrei ab 70€
Cashback
Produktnummer: 125594 |
Hersteller: Aberlour
| Alkoholgehalt: 40 - 45 % Vol. | Region: Speyside

Beschreibung

Produktinformationen "Aberlour Forest Reserve 10 Jahre"
Der Aberlour 10 yo Forest Reserve reift für mindestens 10 Jahre in Ex-Bourbonfässern und Sherryfässern, bevor er sein Finish in französischen Eichenfässern erhält. Dadurch bekommt er einen weichen und würzigen Charakter sowie einen langen, wärmenden Abgang. Dieser Single Malt eignet sich hervorragend als Einstieg in die Welt der Speyside Malts, aber auch fortgeschrittene Genießer finden Gefallen am Aberlour Forest Reserve.
 
Die Aberlour Distillery findet sich im Herzen der schottischen Speyside, nahe des gleichnamigen Orts Aberlour wieder. Laut Erzählungen wurde sie bereits 1826 von James Gorden und Peter Weir gegründet, die Brände entstanden damals jedoch noch illegal als Schwarz-Brand. 1879 gilt als das offizielle Gründungsjahr, hier erlangte die Destille ihr Brennrecht. 1898 brannte die erste Aberlour Distillery nieder. Der Brand war so gravierend, dass die Brennerei neu aufgebaut werden musste. Diese Mauern beherbergen die Brennerei noch heute. 1945 ging Aberlour an die Campbell Distillers über, welche im gleichen Jahr und erneut in 1973 eine Modernisierung und Erweiterung der Brennerei durchführten. 1974 folgte dann die Übernahme durch Pernod Ricard, das weltbekannte Getränke-Unternehmen ist bis heute im Besitz der Destille.

Die Malts von Aberlour sind echte Speyside-Whiskies, den Hausstil bezeichnet man im Allgemeinen als süß mit Sherrynote, nicht rauchig und eher fruchtig als würzig.



Tasting Notes:
Aroma: cremige und fruchtige Noten von roten Äpfeln mit Malz, Toffee, Vanille und Gewürzen.
Gaumen: weich und etwas süß. Aprikosen und geröstete Mandeln. Dann würziger mit Muskat, Nelken und Eichenholz.
Abgang: lang und wärmend.

Highlights:
Speyside Single Malt
10 Jahre gereift
Gelagert in Ex-Sherry und Ex-Bourbonfässern, Finish in französischen Eichenfässern

Fakten:
Farbe: Terracotta
Herkunftsland: Schottland
Region: Speyside
Brennerei: Aberlour
Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
Produktkategorie: Whisky
Typ: Single Malt
Füllmenge: 700ml
Alkoholgehalt: 40% Vol.
Farbstoff: mit Farbstoff
Kühlfiltrierung: kühlgefiltert

Inverkehrbringer: Pernod, 51 Chemin des Meches,  9400 Creteil, FR



Alkoholgehalt: 40 - 45 % Vol.
Alter: Keine Altersangabe
Destille: Aberlour
Eigenschaft: Unpeated
Finish: Bourbon, Sherry
Gefärbt: Ja
Region: Speyside
Typ: Single Malt

Bewertungen

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


May 1, 2022 15:38

Persönliche Meinung

Aberlour ist ein Single Malt Scotch Whisky aus Großbritannien, der 10 - 12 Jahre lang in Sherryfässern reifen durfte. Speyside ist die Heimat dieses ungetorften und ungekühlten Whiskys mit 40 - 45 % Vol.. Die Reifung in sorgsam ausgewählten Oloroso Sherryfässern verleiht Aberlour sein unverwechselbares Aroma von getrockneten Früchten und süßem Toffee mit einer dezenten Würze.

Das könnte Dir auch gefallen

Das könnte Dir auch gefallen

Aberlour 12
Der Aberlour Double Cask 12 Jahre reift parallel in Ex-Bourbon-Barrels und in Ex-Sherry-Butts. Nach insgesamt zwölf Jahren ist die Reifung abgeschlossen. Dann werden die Destillate vermählt und abgefüllt. Das Ergebnis ist ein für die schottische Speyside typischer milder, süßer und fruchtiger Single Malt, der stark durch die Reifung in ehemaligen Sherryfässern beeinflusst ist. So zeichnet sich der Aberlour 12 yo Double Cask auch durch seine Vielschichtigkeit und Komplexität aus.  Die Aberlour Distillery findet sich im Herzen der schottischen Speyside, nahe des gleichnamigen Orts Aberlour wieder. Laut Erzählungen wurde sie bereits 1826 von James Gorden und Peter Weir gegründet, die Brände entstanden damals jedoch noch illegal als Schwarz-Brand. 1879 gilt als das offizielle Gründungsjahr, hier erlangte die Destille ihr Brennrecht. 1898 brannte die erste Aberlour Distillery nieder. Der Brand war so gravierend, dass die Brennerei neu aufgebaut werden musste. Diese Mauern beherbergen die Brennerei noch heute. 1945 ging Aberlour an die Campbell Distillers über, welche im gleichen Jahr und erneut in 1973 eine Modernisierung und Erweiterung der Brennerei durchführten. 1974 folgte dann die Übernahme durch Pernod Ricard, das weltbekannte Getränke-Unternehmen ist bis heute im Besitz der Destille. Die Malts von Aberlour sind echte Speyside-Whiskies, den Hausstil bezeichnet man im Allgemeinen als süß mit Sherrynote, nicht rauchig und eher fruchtig als würzig.Tasting Notes: Aroma: sanft und ausgewogen mit fruchtige Noten und kräftigem Sherry.Gaumen: weich. Sherry unterstützt von  Schokolade, Karamell, Zimt und etwas Würze von Ingwer.Abgang: lang und wärmend, mit süßen und würzigen Noten.Highlights: Speyside Single Malt12 Jahre gereiftGelagert in Ex-Sherry und Ex-BourbonfässernFakten: Farbe: rötliches Gold Herkunftsland: Schottland Region: Speyside Brennerei: Aberlour Abfüller: Eigentümer-Abfüllung Produktkategorie: Whisky Typ: Single Malt Füllmenge: 700ml Alkoholgehalt: 40% Vol. Farbstoff: mit Farbstoff Kühlfiltrierung: kühlgefiltert Inverkehrbringer: Pernod Richard EMEA, 5 Cours Paul Ricard 75008 Paris

Inhalt: 0.7 Liter (71,41 €* / 1 Liter)

49,99 €*
Aberlour Triple Cask
Der  Aberlour „Triple Cask“ erhielt seinen Namen durch die Verwendung von drei verschiedenen Fassarten -  europäische Ex-Sherryfässer und zwei verschiedenen amerikanischen Weißeichenfässer. So entstand ein Single Malt mit vollen, süßen und fruchtigen, aber auch würzigen Aromen. Die Aberlour Distillery findet sich im Herzen der schottischen Speyside, nahe des gleichnamigen Orts Aberlour wieder. Laut Erzählungen wurde sie bereits 1826von  James Gorden und Peter Weir gegründet, die Brände entstanden damals jedoch noch illegal als Schwarz-Brand. 1879 gilt als das offizielle Gründungsjahr, hier erlangte die Destille ihr Brennrecht. 1898 brannte die erste Aberlour Distillery nieder. Der Brand war so gravierend, dass die Brennerei neu aufgebaut werden musste. Diese Mauern beherbergen die Brennerei noch heute. 1945 ging Aberlour an die Campbell Distillers über, welche im gleichen Jahr und erneut in 1973 eine Modernisierung und Erweiterung der Brennerei durchführten. 1974 folgte dann die Übernahme durch Pernod Ricard, das weltbekannte Getränke-Unternehmen ist bis heute im Besitz der Destille. Die Malts von Aberlour sind echte Speyside-Whiskies, den Hausstil bezeichnet man im Allgemeinen als süß mit Sherrynote, nicht rauchig und eher fruchtig als würzig.Tasting Notes: Aroma: süße Noten von Honig, reifen Birnen, Vanille und Karamell. Gaumen: süß und cremig mit reifen Orangen und Rosinen. Dazu geröstete Mandeln, würziges Eichenholz und ein Hauch Lakritze.Abgang: lang und süß mit würzigen Holznoten.Highlights: Speyside Single MaltTriple Cask MaturedGereift in Ex-Sherry und amerikanischen EichenfässernFakten: Farbe: Bernstein Herkunftsland: Schottland Region: Speyside Brennerei: Aberlour Abfüller: Eigentümer-Abfüllung Produktkategorie: Whisky Typ: Single Malt Füllmenge: 700ml Alkoholgehalt: 40% Vol. Farbstoff: mit Farbstoff Kühlfiltrierung: keine Angabe Inverkehrbringer: Pernod Richard EMEA, 5 Cours Paul Ricard 75008 Paris

Inhalt: 0.7 Liter (79,99 €* / 1 Liter)

55,99 €*
Balvenie 12 Jahre
Der Balvenie 12 Jahre Double Wood lagert zunächst ehemaligen Bourbonfässern, um dann für eine weitere  Reifung in Ex-Oloroso Sherryfässer aus spanischer Eiche umgefüllt zu werden. Balvenies Master Distiller David Stewart hat bereits  in den 1980er Jahren mit der damals noch unbekannten Praxis der Reifung in zwei verschiedenen Fassarten experimentiert und wurde damit zum Wegbereiter des heute oft genutzten und bekannten Prozess des "Finishing". Der Balvenie 12 yo Double Wood erschien erstmals 1993 und ist bis heute einer der beliebtesten Speyside Whiskies. Dieser Single Malt eignet sich durchaus  als Speyside-Whisky für Einsteiger. Aber auch für fortgeschrittene Genießer hat der Double Wood einiges zu bieten - der süß-fruchtige Charakter wird durch vielschichtige Holznoten ergänzt und überzeugt durch ein komplexes Gesamtbild.Die Brennerei Balvenie wurde 1892 von William J. Grant in Dufftown inmitten der Speyside gegründet und befindet sich bis heute im Besitz von William Grant & Sons Ltd. Ihren Namen erhielt die Brennerei von Balvenie Castle, dessen Ruine ebenfalls in unmittelbarer Nähe liegt. Bei Balvenie wird zumindest ein Teil der verwendeten Gerste  noch in eigenen Floor Maltings gemälzt. Der Brennereicharakter von Balvenie ist süß mit Honig- und Vanillenoten. Dieser wird dann mit durch die Aromen verschiedener Fassarten ergänzt.Tasting Notes: Aroma: der Balvenie Brennereicharakter mit Honig und Vanille wird ergänzt durch fruchtige Süße und Sherrynoten. Gaumen: weich und mild mit nussiger Süße, Zimt und feiner Sherrynote.Abgang:  lang und wärmend mit würziger Eiche und Vanille.Highlights: Single Malt Scotch WhiskyDouble Wood Reifung mit Finish in Ex-OlorosofässernMindestens 12 Jahre gereiftFakten: Farbe: BernsteinHerkunftsland: SchottlandRegion: Speyside Marke: The BalvenieAbfüllung: Eigentümer-AbfüllungProduktkategorie: WhiskyTyp: Single MaltFüllmenge: 700mlAlkoholgehalt: 40 % Vol.Farbstoff: mit Farbstoff Kühlfiltrierung: keine AngabeInverkehrbringer: William Grant & Sons Global Brands LTD Ballard & Clonminch Tullamore Co. Offaly R23 E027 /IE

Inhalt: 0.7 Liter (97,13 €* / 1 Liter)

67,99 €*