Mo-Sa. 09:00 - 19:00 Uhr+49 6029 95794-0
Lieber Rum trinken als rumstehen!

Rum und seine Herstellung


Heutzutage lässt sich nicht mehr fundiert erklären, woher der Rum ursprünglich stammte. Der aktuelle Wissensstand besagt, dass Rum erstmals von spanischen und portugiesischen Eroberern – erstmals in Brasilien und anschließend in der Karibik angebaut und verbreitet wurde.

Zuckerrohr wird mittlerweile überall in den Tropen angebaut. Daher umfasst die Liste der Rum-Produzenten vorrangig die Staaten, welche innerhalb der Tropen angesiedelt sind. Daneben gibt es auch Rum aus Surinam, Mauritius sowie den Seychellen oder Indien.

Die Produktion von Rum funktioniert einfach gesagt dadurch, dass Zucker aus Zuckerrohr fermentiert wird. Der dabei entstandene Alkohol wird anschließen über einen Destillationsprozess konzentriert und in Fässern nachgereift. 

Anschließend werden einige Rum-Sorten mit natürlichen Geschmacksverstärkern wie beispielsweise Kokosnuss oder bestimmten Kräutern, Honig oder Fruchtsäften angereichert und verfeinert.