Mo-Sa. 09:00 - 19:00 Uhr+49 6029 95794-0
Sherry, the civilized Drink!

Was ist eigentlich Sherry?


Sherry zählt wohl zu einem der berühmtesten und vielseitigsten Weine der Welt und ist ein gespriteter oder anders gesagt Süd- oder auch Likörwein. Dieser entsteht durch den speziellen Gärprozess des Weins welche durch die Zugabe von hochprozentigem Alkohol gestoppt wird. Somit entstehen sehr alkoholstarke Weine, welche oftmals auch eine Restsüße besitzen. Der Ursprung des Sherrys liegt in der spanischen Region Andalusien. Hier wird mittlerweile seit bereits 3000 Jahren Wein angebaut. Hauptabnehmer ist hierbei England, wodurch auch der Name Sherry (abgeleitet von Jerez) zustande kam.

In der Zeit vom 15. Bis zum 17 Jahrhundert wurde anschließend der Sherry zum wichtigsten Exportartikel der Region und beanspruchte einen hohen Anteil des Laderaumes der Handelsschiffe. Daher setzten sich immer mehr Sherry-Händler in der Region um Jerez ab und gründeten deren eigene Bodegas. Somit entwickelte sich die Zusammenarbeit zwischen den Weinproduzenten und Händlern sehr positiv und gemeinsam wurde eine Strategie entwickelt, wie die Weine für die immer länger werdenden Handelsrouten haltbarer gemacht werden können und die Technik des Aufspritens entstand.

Im 20. Jahrhundert stieg die Produktion wieder stetig an und die Herkunft und Herstellung des Sherrys wurde durch die „Denomination of Origin“ durch das spanische Parlament geschützt und wird auch bis heute noch streng überwacht.