Mo-Sa. 09:00 - 19:00 Uhr+49 6029 95794-0
Bottom's up

Whisky aus dem warmen Lande

Auch Australien ist ein nicht zu verachtender Konkurrent im Whisky-Geschehen. Im Jahre 2014 wurde der der Sullivans Cove French Oak Cask zum weltbesten Single Malt gekürt. Gleiches geschah im Jahre 2019. Stand heute gibt es bereits eine stolze Auswahl an australischen Whisky-Brennereien und Abfüllungen mit teilweise sehr experimentellem Charakter.

Der Whisky verfügt über eher weniger torfigen und rauchigen Geschmack, jedoch sind diese auch vereinzelt in Abfüllungen zu finden – diese sogar mit lokalem Torf. Alles in allem ist der Stil schwer zu beschreiben, denn die Aromen der Whiskys hängt stark von den einzelnen Brennereien und Klimazonen des Landes ab.

Australischer Whisky orientiert sich was seinen Qualitätsanspruch sowie die Produktionsmethode angeht stark am Scotch Whisky. Meist befinden sich die Destillerien eher im südlichen Teil des Landes, da hier bessere klimatische Bedingungen herrschen. An der Zahl gibt es hier über 40 Brennereien.

Die Fassreifung wird meist in Bourbon-Fässern vollzogen. Teilweise werden aber auch Fässer von Starkweinen wie Sherry oder Apera und Port-Weinen verwendet. Durchstöbere unser Sortiment an australischen Whiskys.