Mo-Sa. 09:00 - 19:00 Uhr+49 6029 95794-0
Whiskys aus dem schottischen Flachland

Wenig Rauch, intensiv und weich


Die Lowlands platzieren sich über das Festland südlich zwischen Greenock und Dundee. Gegenüber schließen sich die Highlands an. Wie der Name bereits vermuten lässt, gestalten sich die Lowlands in ihrer Umgebung und Landschaft eher flach. Was den Whisky betrifft, so wurden in den Lowlands nahezu alle Single Malts dreifach destilliert, wodurch Sie einen eher leichten Charakter erhielten. Somit sind Whiskys aus den Lowlands auch heute noch eher mit den irischen Whiskeys verwandt. Die Aromatik gestaltet sich meist sehr intensiv, im Körper selbst wirken die Whiskys jedoch weich.

 Traditionsgemäß wird meist kein rauchiges Malz für die Herstellung verwendet. Dies liegt zum größten Teil daran, dass die Kohleindustrie zu damaligen Zeiten in den Lowlands angesiedelt war und daher Torf nicht wie üblicherweise zum Heizen genutzt wurde. 

Der typische Lowland-Geschmack lässt sich wie folgt beschreiben: milde, elegante Noten von Gras, Heckenkirschen, Sahne, Ingwer. Karamellbonbons, Toast und Zimt. Meist sind die Whiskys leicht und somit bestens als Aperitif oder für Einsteiger geeignet.

Durchstöbere unser ausgereiftes Sortiment an schottischem Whisky.