KOSTENLOSER VERSAND AB NUR 79€

Perdomo Fresco Robusto (Sun Grown)

Perdomo Fresco Robusto (Sun Grown) Feingeist
Perdomo Fresco Robusto (Sun Grown) Feingeist

Heute darf ich dir innerhalb unseres Feingeist-Magazins die Perdomo Fresco Robusto (Sun Grown) vorstellen!

Zu Perdomo

Viele Zigarrenproduzenten kaufen ihr Rohmaterial zu und beschränken sich lediglich auf die Fertigung der Zigarren. Anders ist das bei Perdomo, denn die Tabake für die Perdomo Fresco beispielsweise werden auf familieneigenen Plantagen in Nicaragua angebaut. Man lässt alles in einer Hand, was ein Garant für Qualität ist. Stark in die Karten spielt dem Unternehmen der verhältnismäßig günstige Preis der Puros, denn man verzichtet hier bewusst auf teure Kisten und bietet die Zigarren stattdessen in einfachen Bundles an. Mittlerweile gelten Perdomo Zigarren als Premium-Zigarren, welche in verschiedenen Serien auf den Markt kommen. Diese unterscheiden sich leicht in ihrer Aromatik, jedoch teilen sie alle den Perdomo-typischen Geschmack, welcher cremig und mild ist und von einer feinen Süße und dezenten Würze geprägt ist.

Perdomo Fresco

Die Einlage und das Umblatt unterscheiden sich bei den diversen Varianten der Perdomo Fresco nicht. Anders ist das beim Deckblatt. Hier finden sich Zigarren mit Connecticut Shade, Maduro und Sun Grown. Letzteres findet innerhalb meines Beitrag Beachtung und sollte den mittleren Stärkebereich zwischen diesen Varianten abdecken.. Hier findest du das Format:

Erster Eindruck

Ich halte die Robusto in meinen Händen. Die Verarbeitung ist solide und macht einen guten Eindruck. Der Kaltgeruch erinnert an Heu und etwas trocken-würzige Erde. Leichte Süße schwingt unterschwellig mit. Feuer frei!

In den ersten Zügen startet die Perdomo Fresco Robusto (Sun Grown) mit einer markanten Pfefferwürze, die dezent scharf ausfällt. Holzige und erdige Noten untermalen den ersten, durchaus kraftvollen Antritt. Die Asche brennt etwas wellig ab, der Zugwiderstand passt aber.

Rauchverhalten & Aromatik

Nach dem ersten Drittel flacht die anfängliche Intensität der Zigarre leicht ab. Holzige Noten geben den Ton an, untermalt von cremiger Süße und einem Hauch Kaffee. Die Aromen bleiben von Beginn bis Ende auf simple Art und Weise präsent, was aber nicht großartig schlimm ist, denn ich brauche nicht immer eine fordernde Zigarre. Manchmal reicht es, einen einfachen aber soliden Smoke zu haben. Und dafür ist die Perdomo Fresco Robusto (Sun Grown) ideal. Richtung Ende geht der Pfeffer nochmal vorwärts, eine zarte Nussigkeit blitzt kurzzeitig auf.

Fazit

Kurz und knapp – ich mag die Perdomo Fresco Robusto sehr! Für 5,50 € bekommt man eine vernünftige Zigarre, die ein Raucherlebnis über etwa 70 Minuten bietet. Nicht sonderlich spektakulär. Aber das was sie zeigt gefällt. Die Zigarre findest du übrigens bei Feingeist vor Ort in Mömbris und online unter fein-geist.de.

Bis bald,
Pat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WEITERE BEITRÄGE
Warenkorb
Anmelden

Hast Du noch kein Konto?